Home Der Göttinger ELCH
Ausgezeichete Elche:
1997 Chlodwig Poth
1999 Robert Gernhardt
2000 Gerhard Polt
2001 Harry Rowohlt
2002 Marie Marcks
2003 F.W. Bernstein
2004 Emil Steinberger
2005 Otto Waalkes
2006 Hans Traxler
2007 Ernst Kahl
2008 Biermösl Blosn
2009 Helge Schneider
2010 Olli Dittrich
2011 Josef Hader
2012 Franziska Becker
2013 Michael Sowa
2014 Georg Schramm
News
Geschichte
Oheim Lichtenberg
Rudeltreffen
Rudeltreffen II
Links
Impressum
Copyright
Die schärfsten Kritiker der Elche ...


Der GÖTTINGER ELCH wird seit 1997 jährlich in Anerkennung eines Lebenswerks und/oder einer Multibegabung satirischer Provenienz vergeben. Der ELCH ist dotiert mit : einer prachtvollen Urkunde - einer massivsilbernen ELCH-Brosche - 99 Dosen "Original Göttinger ELCH-Rahm-Süppchen" - 3.333.33 € in bar - sowie der Ausrichtung einer Preisträger-Veranstaltung (Ausstellung, Lesung und ähnliches).
Der ELCH wird von einer unabhängigen Jury in Kooperation mit der Stadt Göttingen (Fachbereich Kultur) an Großmeister des Humors/der Satire verliehen.